AGS IT-Services – Wir zu Ihrem Nutzen. Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie Kontakt auf.

0711 220965-0 | Fax 0711 220965-99

Rudolf-Diesel-Str. 22, 73760 Ostfildern

Mo - Fr 8.00 - 17.00h

0711 220965-0 | Fax 0711 220965-99

Rudolf-Diesel-Str. 22 - 73760 Ostfildern

Top

AGFEO Informiert 2018 – ein Jahr wie kein anderes Die Deutsche Telekom hat kürzlich bekräftigt bis zum Jahr 2018 alle bisherigen Telefonanschlüsse auf „All-IP-Technik (NGN)“ umzustellen. Dies würde auch das Ende des ISDN-und Analognetzes in bekannter Form bedeuten! Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen für Besitzer / Käufer von AGFEO Kommunikationssystemen und Telefonen. TELEFONIEREN NACH DER UMSCHALTUNG WEITER MÖGLICH Zwar sind aktuelle AGFEO Anlagen, wie z.B. die IP-basierende ES-Serie, im Vorteil, können solche Systeme doch alte und neue Netzwelten direkt ansprechen. ABER...

Kein Leasing, keine Finanzierung, kein Risiko, kurze Vertragslaufzeit. Mit unserem neuen Firewall-Mietmodell können Managed Service-Provider (MSP) flexibel auf die Anforderungen von Kunden reagieren. Mit einer geringen Mindestmietdauer von drei Monaten (danach monatlich kündbar) können eigene Services einfach und bequem gestaltet werden. Das Beste daran: Neben der Firewall inkl. Lizenz sind Vorabaustausch-Service, Antivirus Pro und Mobile Security bereits im Preis inbegriffen.   Managed Security-Angebote Kein Leasing, keine Finanzierung – mieten Sie einfach die Securepoint NextGen UTM-Firewall und gestalten Sie Ihren eigenen...

Archivierung ist gesetzliche Pflicht! Verstöße dagegen sind eine Straftat! Achten Sie darauf, seit dem 1. Januar 2017 sind Verstöße gegen die Aufbewahrungs-/Archivierungspflicht nach GoBD kein Kavaliersdelikte mehr: Wer seine Geschäftsunterlagen vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vernichtet oder diese erst gar nicht aufbewahrt, begeht eine Straftat. Das heißt konkret: Betroffen ist jedes Unternehmen, das digitalen Geschäftsverkehr durchführt. Werden Angebote, Rechnungen, Handelsbriefe etc. digital verarbeitet, z. B. per E-Mail gesendet oder empfangen, MUSS unverzüglich gehandelt werden! Schutz vor Datenverlust Sichere, langfristige und zentrale Aufbewahrung...

Funktioniert Ihre Datensicherung? Das Sichern der Daten gehört mit zu den wichtigsten Aufgaben in der IT. Eine Auslagerung der Sicherung in ein Rechenzentrum automatisiert und sichert diese Prozesse. CLOUD Backup Erneuern Sie Ihre Backup-Strategie! Es wird Zeit das traditionelle Backup zu modernisieren. Tägliche, manuelle Eingriffe, wie z. B. das Wechseln der Bänder oder Festplatten, erhöhen das Risiko einer Fehlfunktion der Sicherung bis hin zum totalen Datenverlust. Eine Auslagerung der Sicherung in ein Rechenzentrum automatisiert diese Vorgänge vollständig und...

Was macht ein Fachinformatiker für Systemintegration? Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sind für die Planung und die Konfiguration von IT-Systemen verantwortlich. Dazu gehört das Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken entsprechend den Kundenanforderungen. Bei auftretenden Störungen sind sie mit modernen Diagnosesystemen zur Stelle und helfen den Nutzern bei Anwendungsproblemen. In der Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration werden dir viele verschiedene Inhalte vermittelt. Unter anderem lernst du, wie man Betriebssysteme und deren Anwendungsbereiche unterscheidet und was man beim...

Komplette all-inclusive UTM-Firewalls Die NextGen UTM-Firewalls stellen Unternehmen einen sicheren Internetzugang zur Verfügung. Sie sind perfekt für den Aufbau und den Schutz moderner Unternehmensnetze geeignet. Leistungsfähige IT-Sicherheitsanwendungen (Firewall, VPN-Gateway, zwei Virus-/Malware-Scanner, High-End Spam-Filter, Echtzeit Content-Filter für Web und E-Mail, Zero-Hour-Protection, IDS, Authentisierung etc.) sorgen für einen durchgängig sicheren Netzwerkbetrieb. Ein UTM-System, an einem zentralen Punkt, schützt das komplette Netzwerk. Die NextGen UTM-Firewalls kommen als Komplettlösung. Einzelne UTM-Funktionen müssen nicht extra lizensiert werden. Kurzübersicht Features: Eingebettet in das Securepoint Unified...

IT-Sicherheitsgesetz 2.0 nimmt Unternehmen in die Pflicht 04.04.2019 Pressemitteilungen - Securepoint Wie heute bekannt wurde, hat am 29.03.2019 das Bundesinnenministerium einen Referentenentwurf zum geplanten „IT-Sicherheitsgesetz 2.0“ in die Ressortabstimmung eingebracht. Dazu sagt René Hofmann, zuständig für strategische Accounts bei Securepoint, norddeutscher Hersteller von IT-Sicherheitslösungen: „Das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 führt von einer defensiven zu einer offensiven Sicherheitspolitik in Deutschland und verschärft auch das deutsche Strafrecht. Aufgrund von vielen bekanntgewordenen Sicherheitslücken werden neue Straftatbestände eingeführt und bestehende erweitert. In diesem Kontext ist...

Mobile Security Immer mehr Smartphones, Tablets und Notebooks werden als mobile Arbeitsplätze genutzt. Im Normalfall hebelt das sämtliche Schutzmechanismen eines gesicherten Netzwerks (UTM-Firewall, Netzwerk-Virenscanner usw.) sowie Unternehmensrichtlinien aus. Verlässt ein Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten das sichere Firmennetzwerk, verliert das Unternehmen im schlimmsten Fall die komplette Kontrolle über die Geräte. Um dieser rasanten Veränderung der Geschäftswelt in Richtung Mobilisierung gerecht zu werden, haben wir Securepoint Mobile Security entwickelt. Dazu verbinden wir unsere Securepoint NextGen Firewall aus der Cloud...

Web-Security –sicheres Surfen Securepoint Mobile Security schützt Mobilgeräte inkl. iOS-Devices beim Surfen. Es entfernt Schadcode, sperrt gefährliche Seiten und setzt Unternehmensrichtlinien durch. Mobile DeviceManagement Die Kontrolle mobiler Geräte ist komfortabel und einfach über die integrierte Weboberfläche steuerbar. Apps können einfach installiert, gelöscht oder blockiert werden. EinfachsteInbetriebnahme Die Cloud-Lösung ist sofort einsatzbereit und in wenigen Minuten aktiviert. Der Enrollment-Prozess für einzelne Devices ist bewusst einfach und intuitiv gehalten. Nur verschlüsselteVerbindungen Verlässt ein mobiles Gerät das sichere...

Immer mehr Smartphones, Tablets und Notebooks werden als mobile Arbeitsplätze genutzt. Im Normalfall hebelt das sämtliche Schutzmechanismen eines gesicherten Netzwerks (UTM-Firewall, Netzwerk-Virenscanner usw.) sowie Unternehmensrichtlinien aus. Verlässt ein Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten das sichere Firmennetzwerk, verliert das Unternehmen im schlimmsten Fall die komplette Kontrolle über die Geräte. Um dieser rasanten Veränderung der Geschäftswelt in Richtung Mobilisierung gerecht zu werden, haben wir Securepoint Mobile Security entwickelt. Dazu verbinden wir unsere Securepoint NextGen Firewall aus...

})(jQuery)