AGS IT-Services – Wir zu Ihrem Nutzen. Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie Kontakt auf.

0711 220965-0 | Fax 0711 220965-99

Rudolf-Diesel-Str. 22, 73760 Ostfildern

Mo - Fr 8.00 - 17.00h

0711 220965-0 | Fax 0711 220965-99

Rudolf-Diesel-Str. 22 - 73760 Ostfildern

Top
 

Blog

Viele Angestellte kennen das: Die IT-Abteilung hat schon mehrmals den Tausch des Passworts verlangt, weil: " Sicherheitsgründe". Widerwillig haben die Mitarbeiter dann ihrem alten Passwort ein neues Ausrufezeichen hinzugefügt - schon das Sechste! Aber bringt es überhaupt etwas, regelmäßig neue Passwörter zu nutzen? Im Prinzip ja, wenn man komplett neue Passwörter verwendet. Aber das tun nur die wenigsten, haben Forscher der University of North Carolina bereits 2010 herausgefunden. Denn ein Großteil der untersuchten Nutzer hat eben nur das...

Mythos 1: Passwörter brauchen möglichst viele Sonderzeichen Ein gutes Passwort hat zwei Eigenschaften: Es ist für Angreifer schwer zu erraten und für Nutzer leicht zu merken. Kennwörter aus verschiedenen Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sind zwar relativ sicher, aber schwer zu merken, etwa "(g93äZ?/". Da dasselbe Passwort nicht auf mehreren Seiten verwendet werden sollte, kann es mit solchen Passwörtern schnell unübersichtlich werden. Es gibt eine bessere Methode, die ebenfalls sehr sicher und dazu noch gut zu merken ist: lange Passwörter....

Drohen mit Datenmüll Programme wie Locky, Teslacrypt oder Petya setzen den Nutzer unter Druck: Wenn er nicht zahlt, drohen seine E-Mails, Office-Dokumente und Fotos zu unlesbarem Datenmüll zu werden. Zahlen mit Bitcoins Die Erpresser verlangen in den meisten Fällen zwischen 200 und 800 Euro – es handelt sich also um Summen, die viele Nutzer zahlen können. Überwiesen wird das Geld in der Digitalwährung Bitcoin, die den Kriminellen Anonymität ermöglicht. Freikaufen klappt manchmal...

Was war da eigentlich los? Zehntausende Computer weltweit wurden von einem Erpressungstrojaner infiziert. Solche Software ist permanent im Netz unterwegs und hat Verbraucher und Unternehmen im Visier. Sie verschlüsselt den Inhalt des Windows-Computers und verlangt Lösegeld für die Freischaltung. Wieso erreichte die Attacke diesmal schnell ein beispielloses Ausmaß? Üblicherweise muss erst der Nutzer eines Computers dem Trojaner die „Tür“ in seinen Rechner öffnen, etwa wenn er einen präparierten Link in einer E-Mail anklickt. Bei der Attacke am Freitag...

Fakt: Jeder Computernutzer besitzt wertvolle Daten. Und seien es nur lokal gespeicherte Passwörter fürs Online-Banking, Kreditkartendaten, E-Mail- oder Web-Accounts. Diese Infos sind gerade für Identitätsdiebe äußerst wertvoll. Mythos: AV und Firewall genügen dann aber auch, um meinen Computer sicher zu machen. Fakt: Jede installierte Software birgt potenzielle Schwachstellen und sollte mit Updates auf dem Stand gehalten werden - das gilt für Security-Software ebenso wie für jede andere Applikation. Wichtig ist auch, dass persönliche Passwörter und weitere Informationen über...

Wählen Sie eine Disaster Recovery-Lösung, die in Ihrer hybriden oder virtuellen IT-Umgebung funktioniert. Es sollte für Ihre Backup und Disaster Recovery-Lösung keine Rolle spielen, ob ein System virtuell oder physisch ist. Sie sollten in der Lage sein, eine einzige Lösung für beide einzusetzen. Mit der StorageCraft Recovery Solution können Sie alle Ihre Systeme mit derselben, zuverlässigen Wiederherstellungslösung schützen. Sichern Sie Ihre virtuellen Maschinen und speichern Sie Backups auf einer beliebigen Festplatte. Stellen Sie sie auf anderen Hypervisoren oder in...

Das neue Securepoint/Black Dwarf KV-SafeNet-VPN-/UTM-Gateway und die Securepoint KV-SafeNet-UTM-Gateways sind KV-Safenet-zertifziert und bieten einen vollständigen IT-Security-Funktionsumfang sowie den sicheren Zugang zum KV-SafeNet. Der KV-SafeNet-Provider Medical-IT-Services bietet das Securepoint Produkt-Portfolio dazu an. Medical-IT-Services ist ein von den Kassenärztlichen Vereinigungen bundesweit zertifizierter Provider für KV-SafeNet. Er bietet Ärzten und Praxen ein Sicherheitspaket für KV-SafeNet, D2D-Kommunikation und gleichzeitig einen abgesicherten Internet-Zugang mit Schutz vor Spam, Viren, Hackern, anderen Gefahren sowie für einen einfachen Fernzugriff auf die Praxis von zuhause...