AGS IT-Services – Wir zu Ihrem Nutzen. Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie Kontakt auf.

0711 220965-0 | Fax 0711 220965-99

Rudolf-Diesel-Str. 22, 73760 Ostfildern

Mo - Fr 8.00 - 17.00h

0711 220965-0 | Fax 0711 220965-99

Rudolf-Diesel-Str. 22 - 73760 Ostfildern

Top
AGS IT-Service & Consulting / News  / 13 Tipps, um Microsoft Teams sicher zu machen und Datenschutz zu gewährleisten Teil 2

13 Tipps, um Microsoft Teams sicher zu machen und Datenschutz zu gewährleisten Teil 2

7. Besprechungs-Einstellungen – Sicherheitsrelevanz: hoch

Die Besprechungseinstellungen werden verwendet, um zu steuern, ob anonyme Personen an Teams-Besprechungen teilnehmen können.

 

8. Richtlinien für Live-Ereignisse – Sicherheitsrelevanz: hoch

In den Richtlinien für Live-Ereignisse lässt sich beispielsweise konfigurieren, ob eine automatische Abschrift der Aufnahmen für Teilnehmer erlaubt sein soll, oder ob Live-Ereignisse aufgezeichnet werden

 

 

9. Nachrichtenrichtlinien – Sicherheitsrelevanz: hoch

Nachrichtenrichtlinien werden genutzt, um zu steuern, welche Chat- und Kanal-Nachrichten-Funktionen den Benutzern in Teams zur Verfügung stehen.

 

C: Teams Apps

 

10. Org-weite App-Einstellungen – Sicherheitsrelevanz: hoch

Mit dieser Einstellung wird gesteuert, welche Apps die Benutzer in Teams verwenden können. Darüber hinaus kann hier konfiguriert werden, welche Drittanbieter-Apps zum Einsatz kommen sollen.

Ein Beitrag von:

Nicki Borell

Managing Consultant

RD, MVP, MCITP, MCDBA, MCSE

 

})(jQuery)